Schweizer Biokalkputz und Biokalkfarbe von HAGA

Was ist Biokalk?

Bewährt seit vielen, vielen Jahren

Biokalk ist ein reiner Sumpfkalk bzw. Naturkalk. Er wird nach alter Tradition produziert. Das ist der Unterschied zum Industriekalk. Aus Sumpfkalk wird  reine Kalkfarbe und natürlicher Kalkputz hergestellt.

Die Technik des “Sumpfens” von Kalk wurde schon vor tausenden Jahren in China und Ägypten erfunden. Deshalb wurde die Pyramide von Gizeh vor etwa 6.000 Jahren breits mit Hilfe von Biokalk gebaut. Genauso wie die Chinesische Mauer. Auch die Fresken wären ohne Naturkalk nicht möglich. Ebenso wie die Maltechniken in Kirchen und Schlössern.

Biokalk und Industriekalk

Reiner Naturkalk ist sehr selten geworden. Vor allem weil die Produktion viel Zeit und Liebe fürs Detail braucht. Außerdem kommt es dabei wie bei gutem Wein oder Käse vor allem auch auf die Reifung an.

Industriekalk kommt in keiner Weise an die Wirkung von Biokalk bzw. Naturkalk heran. Zudem ist der Kalkanteil oft sehr niedrig. Dazu kommen immer künstliche Zuschläge. Das schadet der Gesundheit.

Wie Biokalk erzeugt wird

Kalkstein wird bei ca. 950 Grad C gebrannt. Dann wird der Brandkalk mit Wasser gelöscht. Danach wird die Kalkmilch eingesumpft. So entsteht der sahnige Sumpfkalk. Je länger die Sumpfzeit ist, desto feiner wird der Biokalk. Schließlich wird daraus Biokalkputz und Biokalkfarbe gemacht.

Extrem hohen PH-Werte im Biokalk, sorgen für einen natürlichen Schutz vor Schimmel. Unter dem Strich sind das Werte, die von Industriekalk nie erreicht werden. Dazu kommt die Täuschung der Bauherrn (green washing): Kalkputz ab einem Kalkanteil von nur 3% darf bei uns “Kalkputz” genannt werden.

KALKSTEINE

BRENNEN

LÖSCHEN

EINSUMPFEN (REIFEN)

Reinster Schweizer Naturkalk seit 1953

Seit 1953 produziert HAGA Naturbaustoffe in echter Bio Qualität. Ganz ohne künstlichen Zuschlagstoff und mit extrem langer Reifezeit. Vor allem das macht den großen Unterschied bei Biokalkfarbe und Biokalkputz aus.

Die strahlende Helligkeit des Schweizer Biokalks ist unerreicht! So wie auch die Wirkung gegen Schimmel und feuchte Wände. Genauso wie der gute Einfluss auf das Raumklima. Kaum eine andere Baustoff für Wände bietet eine derartige Vielfalt an Gestaltungen wie Biokalkfarbe & Biokalkputz. Das heißt vom einfachen Anstrich bis zur Maltechnik – für außen und innen.

Geprüft vom Fraunhofer-Institut

Gefertigt werden die Biokalkfarbe und Biokalkputz von HAGA nach alter Tradition und Rezeptur in reiner Bio Qualität. Das wurde vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) geprüft und bestätigt.

Es braucht Zeit und Geschick …

… bis ein wirklich guter Biokalk entsteht. Die Herstellung von reinem Sumpfkalk nach alter Technik ist heute eine Rarität. Es gibt nur ganz wenige Firmen, die sich diese Zeit nehmen. Dabei ist HAGA seit 1953 führend. Da ist eine Sumpfzeit von mehreren Jahren die Regel. Inzwischen reift der wertvollste Biokalk bei HAGA bereits seit 30 Jahren.

Biokalk für Decke und Wand

Biokalkputz & Biokalkfarbe für innen und außen

  • HAGA Calkosit® Kalkfeinputz (für hochwertige Gestaltungen)
  • HAGA Kalkfarbe (für glatte Anstriche)
  • HAGA Calkosit® Kalkstreichputz (für körnige Anstriche)
  • HAGA Biotherm Isolier- und Entfeuchtungsputz
  • HAGA Universalspachtel (zum Glätten, Reparieren, Gestalten)